Scheidswaldstr. 73 | 60385 Frankfurt am Main +49 (0) 69 25538 0

2018 ist es soweit: New Orleans zelebriert 300 Jahre bewegte Geschichte – doch was hat die Stadt eigentlich geprägt und zu dem gemacht, was sie heute ist? Wir blicken zurück und freuen uns schon jetzt auf ein Jahr der Feierlichkeiten.

Bevor die ersten Amerikaner nach Louisiana kamen, waren die Franzosen und die Spanier längst da. 1718 hatte Jean Baptiste Le Moyne die Siedlung La Nouvelle Orleans gegründet – mitten in den Sümpfen, was viele für ein schlechtes Omen hielten. keep reading

0

Mardi Gras ist das Karnevalsevent der US-Südstaaten. In New Orleans wird der Fasching mit Perlenketten, Partys und bunt geschmückten Umzugswagen begangen. Die Leute feiern noch einmal ausgiebig, bevor es in die Fastenzeit geht. Und während wir noch auf das Christkind warten, laufen in New Orleans und Louisiana die Vorbereitungen zur 5. Jahreszeit bereits auf Hochtouren.

Offiziell beginnt der Karneval in Louisiana am 6. Januar. Dann verschwindet die Weihnachtsdekoration zugunsten der Mardi-Gras-Farben lila, grün und gold aus den Gärten und Häusern. keep reading

0

Unerklärliche Geräusche, geisterhafte Schatten, ein kalter Lufthauch, Gegenstände, die sich bewegen – solche oder ähnliche Phänomene finden sich in beinahe jedem historischen Gebäude, Herrenhaus oder Friedhof in Louisiana. An einigen Orten gibt es nur einen Geist, andere verfügen über eine lange Liste an übernatürlichen Erscheinungen. Gerade im Herbst, wenn es draußen dunkel wird und der Nebel sich über Straßen und Häuser legt, sorgt ein bisschen wohliges Gruseln für die passende Stimmung.

  keep reading

0

Mit 3778 Kilometern gehört der Mississippi in den USA zu den längsten Flüssen der Erde. Früher war der Strom ein wichtiger Handelsweg, heute können Touristen den Fluss mit Schaufelraddampfern erobern. Egal, ob bei einer „Dinner Cruise“ mit der Natchez oder bei einer mehrtägigen Kreuzfahrt mit der American Queen – das Erlebnis sollte man auf keinen Fall verpassen.

 

Der südliche Teil des Mississippi, zwischen New Orleans und Memphis, ist der Fluss der Legenden, des Jazz und des Blues, der jahrhundertealten Eichen, der imposanten Südstaatenplantagen und der eleganten Herrenhäuser. keep reading

0